Haushaltsgeräte wichtig im Haushalt

Der Kühlschrank
Seit Jahrhunderten beschäftigen sich die Menschen mit der Verlängerung der Haltbarkeit von Lebensmitteln. Es war bekannt, dass bei kühler Lagerung die Waren länger haltbar blieben, und wurden deshalb im Keller des Hauses untergebracht. Erst seit 1929 gab es den ersten elektrischen Kühlschrank und im Jahr 1992 kam der erste FCKW-freie Kühlschrank auf den Markt, wo keine gefährlichen Gase mehr in die Umwelt gelangen konnten. Heutzutage machen sich die Menschen über derartige Haushaltsgeräte keine Gedanken und der Einkauf wird zur längeren Haltbarkeit einfach in den Kühlschrank gelegt. Über einem Regler kann die optimale Temperatur eingestellt werden.

Die Kühltruhe
Einige Bürger kaufen sehr viele Lebensmittel auf einmal ein und benötigen für die entsprechende Kühlung eine Kühltruhe. In diesen Geräten ist es in der Regel minus 18 Grad kalt und die Lebensmittel können über Monate gelagert werden. Besonders für größere Familien, welche einmal einen Großeinkauf tätigen, ist eine Kühltruhe sehr praktisch.