Druckverfahren

Mittlerweile gibt es viele verschiedene Druckverfahren, die sich an unterschiedliche Bedürfnisse richten. Am bekanntesten sind neben dem klassischen Farbdruck auf Papier vermutlich der Motiv Druck auf Kleidung. Allein hier gibt es verschiedene Vorgehensweisen, die sich in Sachen Kosten und Qualität deutlich unterscheiden. Doch was ist, wenn man feste Oberflächen bedrucken möchte, die vielleicht gebogen oder generell uneben sind? Hier kommt der sogenannte Tampondruck zum Einsatz. Beim Tampondruck handelt es sich um das wichtigste Druckverfahren, wenn es um das Bedrucken von Kunststoffen geht. So kennt jeder die unterschiedlichsten Gegenstände, die mit Hilfe des Tampondrucks hergestellt wurden. Ein bekanntes Beispiel wären etwa Kugelschreiber.

Das Verfahren

Beim Tampondruck wird die Druckfarbe mit Hilfe eines elastischen Silikonkautschuk Tampons auf das zu bedruckende Objekt übertragen. Durch die Elastizität des Tampons können auch unebene Oberflächen problemlos bedruckt werden.

Anbieter und Beratung

Wer sich für dieses Thema interessiert, der kann sich im Netz einfach mal nach einem Anbieter umsehen und sich ausführlicher über den Tampondruck informieren. Bei Fragen kann man sich auch direkt an Unternehmen wenden, die sich auf Tampondruck spezialisiert haben. So kann man sicher gehen, dass alle Unklarheiten geklärt werden.